Vorläufig letztes Kreisderby gegen Moers

Lesedauer: ca. 1 Minute

Während man in Dinslaken ein weiteres Jahr der Regionalliga angehören dürfte, müssen die Black Tigers wohl den Gang in die NRW-Liga antreten. Für die erste Mannschaft des Grafschafter Schlittschuh-Clubs war der Aufstieg am grünen Tisch in die Regionalliga wohl doch ein zu großer, wie der aktuell letzte Tabellenplatz in der Regionalliga-Pokalrunde beweist. Dennoch werden sie am Samstag, 24. März, in ihrem Heimspiel noch einmal versuchen, den Favoriten zu ärgern und vielleicht sogar den ersten Punkt in dieser Runde zu erkämpfen. Und den Kobras sei empfohlen, in diesem Spiel ihrem Gegenüber von Beginn an zu zeigen, wer das bessere Team ist, um böse Überraschungen zu vermeiden. Bei diesem Unterfangen müssen sie allerdings auf die aktuell verletzten Dirk Schmitz und Benedikt Hüsken verzichten. Dies ist das letzte Auswärtsspiel der Kobras in dieser Saison. Da der Anfahrtsweg überschaubar ist, erhofft sich die Mannschaft von Coach Tsvetkov noch einmal reichliche Fanunterstützung. Das Eröffnungsbully wird es in der Moerser Eissporthalle um 20.30 Uhr geben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!