Vorentscheidendes Wochenende für die Roten Teufel

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am kommenden Wochenende sind die Roten Teufel Bad Nauheim gleich zweimal in der Regionalliga Hessen im Einsatz: zunächst gastiert am Freitag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr die TSG Darmstadt zum mit Spannung erwarteten Spitzenspiel im Colonel-Knight-Stadion, zwei Tage später geht es für das Team von Michael Eckert in den Vogelsberg zum VERC Lauterbach. Los geht es um 18.30 Uhr.

Das Hinspiel am vergangenen Sonntag gewannen die Kurstädter in Darmstadt mit 6:4, nachdem man bereits mit 5:0 zur Hälfte geführt hatte. „Wir hatten einen kurzzeitigen Blackout, der uns drei Gegentore einbrachte. Das darf sich im Rückspiel natürlich nicht wiederholen“, sagt Trainer Michael Eckert, der im Schlagerspiel auf Verteidiger Pascal Jeßberger verzichten muss. Er kassierte am Sonntag nach einem Foul an Darmstadts Kanadier Shea McShane eine Spieldauerstrafe und ist somit für ein Spiel gesperrt. Bei einem erneuten Erfolg gegen die Stars könnte man nämlich nach Punkten mit den Südhessen gleichziehen, wobei man dann sogar noch eine Partie weniger ausgetragen hätte. Dieses Spiel wird aller Voraussicht nach nicht nachgeholt, da Eintracht Frankfurt keine freien Eiszeiten mehr zur Verfügung hat, so dass die Roten Teufel ihre Tabellenführung in diesem Fall sogar kampflos ausbauen könnten.

Am Sonntag folgt die Pflichtaufgabe bei den Highlanders aus Lauterbach. Das Hinspiel konnten die Kurstädter mit 6:3 für sich entscheiden, und sollte man auch im Vogelsberg einen Erfolg feiern, so wäre den Roten Teufeln der Hessenmeister-Titel wohl nicht mehr zu nehmen. Somit steht also ein entscheidendes Wochenende für die Mittelhessen auf dem Programm, nachdem der erste Platz in Bezug auf eine Oberliga-Teilnahme in der kommenden Saison am Ende noch wichtig werden könnte, falls der Landesverband einen Direktaufsteiger melden kann. Diese Lösung wäre sicherlich die eleganteste, zumal die in Kürze zu gründende GmbH für die Planungen dann mehr Zeit zur Verfügung hätte.

Fans veröffentlichen Buch über 60 Jahre Eishockey in Bad Nauheim

Bereits vor einiger Zeit haben sich drei Fans zusammen getan, um 60 Jahre Eishockey-Geschichte in Bad Nauheim in einem Buch zu verewigen. Inzwischen ist das gesammelte Material druckreif und soll demnächst in Produktion gehen. Da man exakt die Anzahl drucken lassen möchte, die dann auch an die Käufer gehen werden, kann man sich auf der Homepage des Initiators als Vorbesteller registrieren lassen. Der Preis für das ca. 400 Seiten umfassende Werk, wird 25 bis bis 30 Euro kosten - je nachdem, wie viele Käufer sich finden werden. Der Erlös dieser Aktion kommt ausschließlich den Roten Teufeln zugute. Mehr Infos zum Buch, das im Frühjahr 2007 erscheinen soll, sowie die Möglichkeit der Vorbestellung gibt es im Internet unter http://www.tecks-spielwiese.ist-im-web.de.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!