Vier Vorbereitungsspiele für den AEC

Verband wertet Abbruchspiel für AdendorfVerband wertet Abbruchspiel für Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Adendorfer EC bereitet sich mit vier Testspielen auf die kommende Regionalliga-Saison vor. „In dieser Saison geht es von Anfang an richtig los. Jeder Punkt ist wichtig, um das Saisonziel, unter die ersten acht Teams und somit in die Play-offs zu kommen, zu erreichen. Deshalb brauchen wir eine optimale Vorbereitung“, so AEC-Sprecher Finn Sonntag. Aus diesem Grund haben sich die Heidschnucken dazu entschlossen, vor dem Punktspielbetrieb ihr Team ordentlich einzuspielen.

Los geht es am Freitag den 19. September. Um 19:30 Uhr kommt der letztjährige Meister der Verbandsliga, die Crocodiles Hamburg, ins Adendorfer Walter-Maack-Eisstadion. Dieses Testspiel soll nach AEC-Wünschen gleich mit einer kleinen Eröffnungsfeier inklusive Mannschaftsvorstellung und Freibier vom neuen Hauptsponsor, der Privatbrauerei Wittingen, verbunden werden.

Bereits am nächsten Tag müssen die Heidschnucken das erste Mal in den Bus steigen. Um 19 Uhr gastiert der AEC in Berlin-Wedding beim Liga-Kontrahenten FASS Berlin.

Die Rückspiele finden dann wie folgt statt:

Sonntag, 28. September, 17 Uhr: Adendorfer EC – FASS Berlin

Freitag, 3. Oktober, 20 Uhr: Crocodiles Hamburg – Adendorfer EC (unter Vorbehalt einer Terminänderung)

Des Weiteren gab der AEC heute bekannt, dass der Wildpark Lüneburger Heide neuer Sponsor bei den Heidschnucken ist und in der kommenden Saison mit seiner Werbung auf den Schultern des Trikots vertreten sein wird.