Versöhnlicher Saisonabschluss

Kantersieg gegen Herne - Aufstieg perfektKantersieg gegen Herne - Aufstieg perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen versöhnlichen Abschluss nahm die sehr durchwachsene Regionalliga-Saison am vergangenen Samstag für den ESV Bergisch Gladbach. Mit einem mehr als deutlichen 22:2 (8:0, 6:1, 8:1)-Sieg gegen den schon seit längerem als Absteiger feststehenden GSC Moers sicherten sich die Realstars noch den vierten Platz in der Regionalliga-Pokalrunde, hinter den DEG Metro Stars II, dem EHC Dortmund und dem ESC Trier. Nach der enttäuschenden Hauptrunde, die die Realstars als Vorletzter beendeten, gelang so ein wenig Wiedergutmachung und, was selbstverständlich noch viel wichtiger ist, der Klassenerhalt.

Zum Spiel selbst gibt es nicht viel zu berichten. Nach einer kurzen Phase des gegenseitigen Abtastens gelang Andre Könitzer in der dritten Minute der Führungstreffer nach Vorarbeit von Rainer Frings. Die weiteren Treffer erfolgten nun Schlag auf Schlag. Mit Ralf Stärk (12), Daniel Pering, Alex Frings (je 8), Nico Rosewe (4), Andre Könitzer, Rainer Frings, Andi Wichterich, Lars Möltgen (je 3), Jesper Delfs und Marc Blumenhofen (je 2) punkteten gleich zehn Spieler mehrfach. Es war ein Spiel auf ein Tor, ein Klassenunterschied wurde mehr als deutlich. Im Tor der Realstars verließ nach knapp 30 gespielten Minuten der an diesem Abend kaum geforderte Stefan Vajs und Moritz Schilling kam zum Einsatz. Obwohl er noch zweimal hinter sich greifen musste, waren die Treffer durch Michael Inderfuhrt und Nikolas Neutzer nicht mehr als reine Ergebnis-Kosmetik.

Tore: 1:0 (2:10) Könitzer (R. Frings), 2:0 (4:23) Stärk, 3:0 (5:14) J. Delfs (Braun/5-4), 4:0 (10:20) N. Delfs (Rosewe), 5:0 (10:39) Stärk (Pering), 6:0 (11:23) Wichterich (Pering, Stärk), 7:0 (15:40) A. Frings (Pering, Stärk/5-4), 8:0 (19:01) Pering (Möltgen, Stärk), 9:0 (20:40) Rosewe (Schröter), 10:0 (22:23) Stärk (Frein/5-4), 11:0 (22:56) Stärk (Wichterich, A. Frings), 12:0 (30:18) Rosewe (Blumenhofen), 12:1 (33:21) Inderfuhrt, 13:1 (34:47) R. Frings (Könitzer), 14:1 (36:47) Funk (Blumenhofen, Rosewe), 15:1 (42:33) Stärk (A. Frings, Möltgen), 16:1 (42:59) J. Delfs (Könitzer), 17:1 (44:24) Pering (Stärk, A. Frings), 18:1 (44:37) Stärk, 19:1 (48:36) A. Frings (Stärk, R. Frings), 20:1 (56:21) Pering (Wichterich, A. Frings), 21:1 (56:45) Stärk (A. Frings, Pering), 22:1 (57:34) Pering (Stärk, A. Frings), 22:2 (59:56) Neutzer (5-3). Strafen: Bergisch Gladbach 22 + 10 (R. Frings) + 10 (Rosewe) + Matchstrafe (Könitzer), Moers 18.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!