Über 500 Zuschauer erwartet

Über 500 Zuschauer erwartetÜber 500 Zuschauer erwartet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach drei spielfreien Wochen beginnt für die Soester EG am kommenden Sonntag der Landesliga-Pokal. Zum Auftakt gibt es gleich ein Top-Spiel gegen den Kreis-Konkurrenten Kristall Lippstadt.

In der zu Weihnachten abgeschlossenen Landesliga-Saison trat die SEG bereits zweimal gegen den ESC Kristall Lippstadt an. Beide Male konnten die Bördeindianer die Spiele im letzten Drittel drehen, obwohl Lippstadt bereits zwei bzw. drei Tore Vorsprung hatte. Beide Mannschaften haben sich in der Pause zum Jahreswechsel verstärkt. Kristall Lippstadt holte Boris Gnoyevykh (Königsborner JEC). Die Soester EG verstärkten sich mit Ulf Denniger (Königsborner JEC) und Dennis Mösch (Lippe Hockey Hamm).

Zu den letzten beiden Aufeinandertreffen strömten jeweils 400 bis 500 Besucher ins Eissportzentrum Möhnesee und sorgten für eine unglaubliche Atmosphäre. Das Spiel beginnt am Sonntag, 14. Januar, um 18:45 Uhr im Eissportzentrum Möhnesee.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...