Typisierung für Lara und andere sprengt alle Erwartungen

Highlander treffen auf Rote TeufelHighlander treffen auf Rote Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Morgens um 7 Uhr wartet der erste Spender bereits vor der Vogelsberg-Schule in Lauterbach. Als sich um 10 Uhr die Türen öffneten, bildeten sich lange Schlangen zur Typisierung, in der ersten Stunden wurden bereits 200 Personen typisiert, mittendrin die Bürgermeister Rainer Hans Vollmüller aus Lauterbach und Manfred Dickert aus Grebenhain; unterstützt wurden sie von Silvia Hildebrand der Bürgermeisterin aus Grossenlüder. Die Hilfsaktion für die erkrankte kleine Lara, an der sich der hessische Eishockey-Regionalligist VERC Lauterbach mit großem Aufwand beteiligt hat, sprengte alle Erwartungen.

Menschen aus allen Teilen Hessens ließen sich für Lara und andere typisieren. Schulklassen, Kindergärten und Kinder aus der ganzen Region malten über 100 Meter Genesungswünsche für Lara. Viele Menschen verbrachten den ganzen Tag in der Vogelsberg-Schule. Um 15.45 Uhr war der Jubel unter den Helfern und Organisatoren riesengroß, als der 1000. Spender typisiert wurde. Als um 16.15 Uhr der letzte Spender typisiert wurde, merkte man bei allen Beteiligten eine Riesen-Freude, 1.011 Typisierungen und 41.000 € Spenden wurden an einem langen, anstrengenden, aber erfolgreichen Tag geschafft. Für die Initiativgruppe und die DKMS endete ein erfolgreicher, emotionaler Tag, der aber nicht das Ende der Hilfe für Lara und andere sein darf, so wird die Initiativgruppe in den nächsten Wochen noch einige Veranstaltungen planen und durchführen. Die Hilfe im Kampf gegen Leukämie muss weitergeführt werden, tausende Menschen brauchen noch die Hilfe einer breiten Spenderdatei. Ein großes Dankeschön geht von der Initiativgruppe an alle Helfer, an alle Firmen, die mit großzügigen Spenden diesen Tag mitgestaltet haben. Zum Schluss noch der Appell der Initiativgruppe: „Mit weiteren Spenden können weitere Typisierungen finanziert werden und weitere Lebensretter gefunden werden. Werden sie Lebensretter und lassen sie sich typisieren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!