Troisdorf gewinnt auch zweites Spiel des JahresEHC Troisdorf

Troisdorf gewinnt auch zweites Spiel des JahresTroisdorf gewinnt auch zweites Spiel des Jahres
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach zwei Niederlagen in der Hauptrunde war es gegen den „Angstgegner“ aus Neuss der erste Erfolg in dieser Saison. Am 15. Februar empfängt Troisdorf ab 20 Uhr die 1b der Hammer Eisbären zum Rückspiel (Hinspiel: 5:1).

In Troisdorf hätte der Sieg der ersatzgeschwächten Gastgeber bei einer effektiveren Chancenverwertung noch höher ausfallen können. Allerdings entschärfte entweder der Neusser Torhüter die zahlreichen Schüsse, oder aber den offensiv ausgerichteten Troisdorfern fehlte vor dem Tor das nötige Quäntchen Glück. Zweimal scheiterten sie am Torgehäuse. Zuvor hatte die Mannschaft aus dem Rhein-Sieg-Kreis einen perfekten Start in die gute Begegnung erwischt. Schon in der fünften Spielminute zappelte der Puck im Netz, als Lucas Hubert eine schöne Kombination vollendete. Bis zum Drittelende blieb die gut eingestellte Troisdorfer Mannschaft spielbestimmend, ein weiterer Treffer sollte allerdings nicht fallen.

Völlig überraschend glichen die Gäste zu Beginn des Mittelabschnitts durch Bel (24.) glücklich aus. Troisdorf zeigte sich von diesem Schock allerdings nur kurze Zeit beeindruckt, denn Sven Walterscheid (31.) und Routinier Klaus Weber (36.) sorgten noch vor der Pause mit ihren Toren für klare Verhältnisse und zufriedene Gesichter im Stadion. Auch wenn Neuss durch Horwat (48.) noch einmal verkürzte, schien der Heimsieg nie gefährdet. Kapitän Dano Janßen (51.) markierte den Endstand einer abwechslungsreichen Partie.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!