Trainingsauftakt auf heimischen Eis

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fast ein halbes Jahr lang mussten die Fans des Neusser EV auf ihren Lieblingssport verzichten, doch das Warten hat bald ein Ende. Am 11. September bittet Trainer Andrej Fuchs seine Mannschaft erstmals im heimischen Südpark aufs Eis, bereits einen Tag später steht die Saisoneröffnung auf dem Programm, die mit einem Trainingsspiel gegen den Ligakonkurrenten aus Troisdorf ihren Abschluss findet. Für diese Partie haben auch einige Probespieler eine Einladung erhalten, die die Gelegenheit bekommen sollen, sich für einen Platz im NEV-Kader zu empfehlen. So dürfte es am 12. September neben den neuen Spielern auch weitere noch nicht bekannte Gesichter zu sehen geben, was den Reiz für die Neusser Anhänger weiter erhöhen sollte. Doch auch auf Seiten der Mannschaft ist die Vorfreude bereits groß, sich nach der langen Pause endlich wieder unter Wettkampfbedingungen präsentieren zu können. Spielbeginn ist bei freiem Eintritt um 18 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!