Torhungrige Grizzlies führen Brackwede vor

Grizzlies gewinnen klar gegen WiehlGrizzlies gewinnen klar gegen Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das hatte sich die Mannschaft des SV Brackwede wohl anders vorgestellt, als sie am Freitagabend nach Eschweiler zum Landesliga Spiel-angereist war – und schließlich ohne Punkte wieder abreisen musste. Zwar fehlten bei den Grizzlies einige Spieler, doch auch Brackwede brachte nur elf Spieler mit. Am Ende gewann der EEV Eschweiler mit 9:4 (1:0, 4:1, 4:3).

In der vierten Minute traf Eugen Lemmer zum 1:0 für die Gastgeber, was bis zur ersten Pause der einzige Torerfolg blieb. Im zweiten Drittel blieb es beim gewohnten Bild. Brackwede blieb spielerisch bemüht, aber ohne zwingende Torszenen, und die Grizzlies erspielten sich eine Tormöglichkeit nach der anderen. In der 31. Minute war es erhöhte Eugen Lemmer auf 2:0. Jetzt war der Knoten geplatzt. Tommi Kähkönen, Christian Hamacher und Christoph Lux erhöhten bis zur 39. Minute auf 5:0, ehe die Gäste noch vor der Pause zu ihrem ersten Treffer kamen. Auch im Schlussabschnitt brannte beim EEV nichts mehr an. Die weitere Tore markierten Phillip Klaas, Christoph Lux, Thorsten Proft und Eugen Lemmer.

Am kommenden Samstag, 23. Februar, spielen die Grizzlies auswärts in Bergkamen. Der Treffpunkt am Bus ist um 13.45 Uhr; Tickets gibt es unter: [email protected]

Jetzt die Hockeyweb-App laden!