Thomas Esser tritt zurück – Wilfried Tursch folgt nach

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus persönlichen Gründen hat Thomas Esser dem geschäftsführenden Vorstand der Ratinger Ice Aliens am Montag seinen Rücktritt vom Amt des zweiten Vorsitzenden mitgeteilt. „Er hat nichts mit Personen, dem Verein oder den sportlich verantwortlichen Kollegen zu tun“, erklärte Esser. Nach Erhalt dieses Schreibens wurde vom Vorsitzenden Franz-Josef Weiser umgehend eine Sondersitzung des Gesamtvorstandes einberufen, um satzungsgemäß für die restliche Amtsdauer einen neuen zweiten Vorsitzenden zu bestimmen. Bis zur nächsten Mitgliederversammlung wird nach einstimmigem Votum der Vorstandsmitglieder Wilfried Tursch diese Aufgabe übernehmen. Der 49 Jahre alte Mettmanner ist Inhaber der Trainer-C-Lizenz und seit fünf Jahren als Trainer im Nachwuchsbereich bei den Außerirdischen tätig, im Moment zusammen mit Andre Leggen Teil des Trainerteams der Verbandsligamannschaft.