Tabellenführer zu Gast im Wolfsbau

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag, 11. November, um 18 Uhr empfängt der EHV Schönheide den Tabellenführer der Regionalliga Nordost und Vorjahresmeister Rostocker EC im Eisstadion an der Neuheider Straße. Bereits einmal kreuzten beide Mannschaften in dieser Saison die Schläger. Mit 4:7 ging damals das Gastspiel der Wölfe im Oktober verloren und soll nach Möglichkeit auf heimischen Eis korrigiert werden. Anknüpfend an die zuletzt gezeigten Leistungen des EHV gegen Niesky und FASS Berlin, sollen auch an diesem Wochenende die Punkte im Erzgebirge bleiben. Die Piranhas können seit letzter Woche wieder auf ihren Topscorer Karol Bartanus zurückgreifen, dessen Sperre aus der vergangenen Saison am 31. Oktober abgelaufen ist.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!