Sturmduo Jun und Jenka bleibt bis 2010

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gut eine Woche nach dem Titelgewinn in der Regionalliga Nordost laufen die Personalplanungen für die nächste Eishockeysaison 2008/2009 beim EHV Schönheide auf Hochtouren. Der EHV setzt dabei auf Kontinuität und möchte zu großen Teilen die erfolgreiche Mannschaft der abgelaufenen Saison auch längerfristig zusammen halten. In den letzten Wochen haben der Vorstand und Spielertrainer Daniel Jun mit fast allen Spielern erste Gespräche geführt und entsprechende Vertragsangebote vorlegt, die bis spätestens Mitte/Ende Mai zu entgültigen Vertragsabschlüssen führen sollen.

Zur Zeit laufen auch einige Anfragen bei eventuell neuen Spielern für das Wölfeteam. Der EHV Schönheide plant für die kommende Saison mit zwei bis drei Neuzugängen, bei denen auch ein dritter Kontingentspieler als Ersatz für Robert Kase ganz oben auf der Liste steht.

Mittlerweile können die Verantwortlichen der Wölfe bereits die ersten Vertragsverlängerungen bekannt geben. Ohnehin schon mit einem Vertrag für die kommende Saison ausgestattet, haben die beiden Topscorer der Wölfe, Daniel Jun und Miroslav Jenka, ihre Verträge beim EHV Schönheide vorzeitig bis 2010 verlängert, die sowohl für die Regional- als auch für die Oberliga gelten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!