Stellungnahme des Nieskyer Fanprojekts

300 Teilnehmer bei Mahnwache vor Nieskyer Rathaus300 Teilnehmer bei Mahnwache vor Nieskyer Rathaus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu den Vorfällen während des Regionalligaspiels zwischen dem ELV Niesky und dem EHV Schönheide nimmt Uwe Ludwig vom Fanprojekt des ELV Niesky wie folgt Stellung:

„Leider haben es wieder ein mal ein paar Idioten geschafft, einen schönen und spannenden Eishockeyabend teilweise kaputt zu machen. Zu der unschönen Sache mit dem Goalie des EHV muss gesagt werden, er ließ sich von den verbalen Attacken einiger „Nieskyer Fans“ so provozieren, dass er sich dazu hinreisen ließ, mit seinem Schläger Eisschnee in die hinter dem Tor stehenden Zuschauer zu schmeißen. Damit provozierte er einige Spinner, die ihn darauf hin ihrerseits mit ein paar Gegenständen bewarfen. Leider eskalierte die ganze Situation als der Schönheider Goalie daraufhin seine Kelle in Richtung dieser Leute warf. Zum Glück war da das Fangnetz und verhinderte Schlimmeres. In diesem ganzem Trubel und Durcheinander kam es dann leider auch zu dem im Spielbericht erwähnten Wurf mit dem Glühweinbecher. Richtig stellen muss ich auch die Behauptung von Schönheider Seite her, dass ein Böller von einem Nieskyer Fan auf das Eis geworfen wurde. Dieser Böller wurde von einem „Fan“ aus Schönheide auf das Eis geworfen, der sich extra dafür hinter den Fanblock der Nieskyer geschlichen hatte, um diese miese Aktion auf uns zu lenken. Als er daraufhin von ein paar älteren Zuschauern zur Rede gestellt wurde, zettelte er auch noch eine Schlägerei an. Es wurden auch schon vor dem Spiel mehrere Böller von den Fans aus Schönheide gezündet. Ich möchte hier niemanden in Schutz nehmen, die ganze Sache verharmlosen oder runterspielen, aber laut Spielbericht aus Schönheide alles auf die Nieskyer Fans zu schieben und uns damit als unfaires Publikum hinzustellen, kann ich so nicht hinnehmen. Von unserer Seite her wird es Konsequenzen für die beteiligten Personen geben, da sie größtenteils bekannt sind. Wir die echten Fans der Tornados distanzieren uns von den Geschehnissen während des Spieles, denn für uns gibt es nur ein Motto: Eishockey-Fans sind faire Fans!“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!