Stars unterliegen Neuss trotz 3:0-Führung

TSG Darmstadt stellt Spielbetrieb einTSG Darmstadt stellt Spielbetrieb ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Darmstadt Stars mussten auch im dritten Spiel der Oberliga-Aufstiegsrunde eine knappe Niederlage hinnehmen. Dabei führte die TSG bereits mit 3:0 gegen den Neusser EV – unterlag aber dennoch mit 3:5.

Die Begegnung begann recht zerfahren und Strafzeiten der Gäste eröffneten den Stars einige Überzahlmöglichkeiten. Odemer war es dann, der das vierte Powerplay zur 1:0 für die Heiner nutzen konnte. Neuss spielte nun disziplinierter und setzte Darmstadt stärker unter Druck. Nach einem schönen Pass von Jan Nissen konnte McShane die Gäste aber überraschen und vollendete zur 2:0-Führung. Im zweiten Drittel zog Neuss das Tempo merlich an, dennoch traf McShane zum 3:0. Doch noch in diesem Abschnitt trafen Kozhevnikov, Dressler, von der Heiden, Klauck und Hatterscheid zum 5:3 für Neuss. Am kommenden Wochenende steht für die Darmstädter am Sonntag ein Auswärtsspiel in Grefrath auf dem Programm.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...