Solingen zu Gast in der Seidenstadt

Solingen zu Gast in der SeidenstadtSolingen zu Gast in der Seidenstadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dies war gleichzeitig die erste Niederlage in der laufenden Saison. „Da ist noch eine Rechnung offen“, so der Tenor aus der Preussen-Kabine. Solingen muss siegen um den Anschluss an die begehrten Playoff-Plätze nicht zu verlieren und so können sich die Jungs von Preussen-Coach Spychala auf ein kräfteraubendes Spiel einstellen. Vorsicht ist geboten, denn gerade die erste Reihe der Bergischen ist brandgefährlich. Tim Neuber, Marvin Wintgen und der Kanadier Derek Picklyk haben allein 45 von 96 Toren in dieser Spielzeit beigesteuert. Die Preussen werden ihren Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen und die Trainingseinheiten in dieser Woche nutzen, um sich optimal auf dieses Spiel vorzubereiten. Beginn der Partie ist wie gewohnt um 19:45 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!