Sieg mit einem Minikader

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch mit einem Minikader, die Kobras reisten mit zehn Feldspielern und einem Keeper an, gewann die Dinslakener 1b-Mannschaft im Verbandsligapokal bei der SV Brackwede mit 8:6 (3:1, 3:4, 2:1). Damit stehen die Kobras auf Platz fünf und haben den Aufstieg in die Verbandsliga bereits sicher. Die Tore erzielten David Flötgen, Marvin Richter (je 3), Benjamin Spazier und Stefan Peisker.

Am kommenden Freitag erwarten die Kobras um 20:15 Uhr in der eigenen Eissporthalle den Tabellenführer Ratinger Ice Aliens 1b. Ratingen will nach dem Ausschluss der ersten Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Oberliga unbedingt Verbandsligapokalsieger werden und so, wie auch schon die Kobras, von einer eventuellen Aufstockung der Regionalliga NRW profitieren.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!