Sieg im zweiten Testspiel14:1-Erfolg gegen Wilhelmshaven

(Foto: Hansepixx/Weserstars Bremen)(Foto: Hansepixx/Weserstars Bremen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da ist er der erste Sieg. Im zweiten Testspiel der Saison besiegen die Weserstars Bremen den EC Wilhelmshaven mit 14:1 (5:1, 5:0, 4:1). Schrecksekunde kurz vor Spielbeginn. Igor Schön bekam während des Warm-Ups einen Puck an den Unterkiefer und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Mit mehreren Stichen wurde die Wunde versorgt und anschließend konnte der Torjäger das Spiel in der Halle mitverfolgen.

So begann das Spiel mit einer Reihenumstellung bei den Weserstars und ein wenig Unordnung im Spiel der Gastgeber. Dies nutzte der ECW zur Führung. Doch das war es dann schon mit der offensiven Ausbeute der Jadehaie. Gegen das gut aufgestellte Gästeteam kamen die Weserstars langsam ins Spiel und so fielen die Tore entsprechend. Insgesamt 14 Treffer erzielte die Mannschaft von Trainer Marek Kepinski.

Bester Mann auf Seiten der Gäste war Torhüter Fabian Janssen, der trotz der vielen Gegentore ein sehr gutes Spiel machte und weitere Chancen der Weserstars mit zum Teil sehenswerten Paraden vereitelte. Für die Weserstars traf Darian Wellmann viermal. Ein sehr ansprechendes Debüt gab Anton Gluchich.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!