Sieg im Trainingsspiel – Saisonauftakt steht bevorWeserstars Bremen

Hinten von links: John-Wilfried Schlasche, Mirco Ratajczak, Robert Naguschewski, Maximilian Rieß, Ales Jurcik. Mitte von links: Andreas Niewiera (sportl. Leiter, Michael Sievert, Darian Wellmann, Chris Otten, Jonas Schultz, Alexander Josch, Savva Knop, UwHinten von links: John-Wilfried Schlasche, Mirco Ratajczak, Robert Naguschewski, Maximilian Rieß, Ales Jurcik. Mitte von links: Andreas Niewiera (sportl. Leiter, Michael Sievert, Darian Wellmann, Chris Otten, Jonas Schultz, Alexander Josch, Savva Knop, Uw
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der HSV 1b zeigte in der letzten Saison wechselhafte Leistungen. Sieben Siege und 13 Niederlagen bedeuteten in der Endabrechnung Platz sieben. Die Spiele gegen die Weserstars zeigten sich sehr unterschiedlich. Konnte der HSV noch im Hinspiel eine knappe 7:8-Niederlage erspielen, so musste er im Rückspiel ein hohes 1:18 hinnehmen. Der Saisonstart ging derweil für den HSV „in die Hose“. Nach zwei Niederlagen aus zwei Spielen belegen sie aktuell den letzten Platz.

Die Weserstars können zum Saisonauftakt auf die volle Mannschaftsstärke zurückgreifen und das Unternehmen Regionalliga angehen. Nach den drei Testspielen ist die Stimmung im Team hervorragend. Ale Spieler sind fokussiert auf das große Ziel Play-offs.

Auch abseits des Eises gibt es einige Neuerungen zum Saisonstart. Am Freitag erscheint zum ersten Mal das neue Stadionheft „Zwei Minuten“. Zu einem Preis von einem Euro gibt es auf 16 Seiten alles rund um die Weserstars. Der Kauf des Heftes berechtigt gleichzeitig zur Teilnahme an der „Intersport-Voswinkel Tombola“. Der Gewinner wird in der ersten Drittelpause bekanntgegeben.

Wer sich zukünftig frühzeitig sein Ticket zu den Spielen der Weserstars sichern möchte, kann dies ab sofort im Vorverkauf tun. Bei Tabac & Co in der Waterfront gibt es die Eintrittskarten zu den Spielen der Weserstars. Dauerkarten sind noch im Sportshop in der Eissporthalle Paradice erhältlich. Ebenfalls neu in dieser Saison ist die Spielerwahl des Monats.

Weserstars Bremen 2014/15:

Tor: Maxim Jar (1), Andreas Gläser (30), Henrik Lütjen (22)

Verteidigung: Michael Sievert (7),  Robert Naguschewski (8), Nick Hurbanek (12), John-Wilfried Schlasche (14), Ales Jurcík (15), Chris Otten (21).

Sturm: Maximilian Rieß Stürmer (9), Paul Schön (11), Igor Schön (17), Alexander Josch (20), Patricio Guevara (27), Christian Priem (38), Jonas Schultz (52), Mirco Ratajczak (55), Savva Knop (77), Marc Meinhardt (81), Darian Wellmann (94).

Zugänge: Maximilian Rieß (zuletzt inaktiv)
Abgänge: Bastian Kerkau, Max Homrighausen (Ziel unbekannt)

Gastgeber wollen an Traumstart anknüpfen
Salzgitter Icefighters empfangen unter Druck stehenden HSV

​Wenn am Sonntag um 18 Uhr der Hamburger SV in der Eissporthalle am Salzgittersee gastiert, heißt es für die TAG Salzgitter Icefighters, an den Traumstart in die Mei...

Ärger um ausbleibende Sanierung
300 Teilnehmer bei Demo in Timmendorfer Strand

​Am Samstag, 16. Februar, fand eine Demonstration für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand mit 300 Teilnehmern statt. Der Protestzug sta...

8:2 gegen Chemnitz
Salzgitter Icefighters besiegen Crashers zum Meisterrunden-Auftakt

​Mit einem Traumergebnis sind die TAG Salzgitter Icefighters am Samstag bei den Chemnitz Crashers in die Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost gestartet. Dabei...

Bürgerbegehren gestartet
Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand

​Initiatoren wollen rund 800 Unterschriften sammeln, um einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums auf den Weg zu bringen. ...

Auftakt am Samstag
Salzgitter Icefighters starten in Chemnitz die Meisterrunde

​Am Samstag um 16.30 Uhr wird es ernst für die TAG Salzgitter Icefighters. Dann startet die Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost. Für die Stahlstädter geht de...