Sechs Spieler im Stau

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erst zehn Minuten vor Beginn trafen sechs Spieler des GSC Moers ein, da sie auf der Autobahn stecken bleben. Alles andere als optimale Voraussetzungen für den Tabellenletzten der Regionalliga NRW, der beim ESV Bergisch Gladbach mit 2:7 (1:3, 1:2, 0:2) unterlag. Beide Moerser Tore erzielte Gerrit Ackers.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!