Sechs-Punkte-Wochenende für die Aliens?

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag empfangen die Ratinger Ice Aliens die Mannschaft des Neusser EV. Bereits am Samstag müssen die Außerirdischen in Bergisch Gladbach antreten. Beide Spiele beginnen um 20 Uhr.

Gegen Neuss hat es in den vergangenen Jahren nicht nur zahlreiche, sondern auch immer wieder spannende und stimmungsvolle Aufeinandertreffen gegeben. Mit Dennis Kohl, Max Lingemann und Sebastian Haßelberg trugen einige Cracks in den vergangenen Jahren das Trikot des Neusser EV. Umgekehrt spielen die Ex-Aliens Carsten Solbach, Daniel Hatterscheid, Sven Sauer oder Sebastian Bongartz jetzt für Neuss. Wie bekannt, wird das Team weiterhin von Andrej Fuchs trainiert.

Die Bergisch Gladbacher treten als Aufsteiger an und wollen mit Sicherheit nicht als Kanonenfutter gelten. Mit Markus Felkel im Tor haben sich die Realstars einen gestandenen Torhüter zwischen die Pfosten geholt, der in der vergangenen Saison noch im Kader der Außerirdischen stand. Auch Jerome Franzen trug bereits das Aliens-Jersey.

In der Vorbereitung wurde das Team zweimal deutlich geschlagen, so dass auch am Samstag mit einem Ratinger Sieg gerechnet werden kann. „Wir dürfen jedoch nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen“, so Coach Alexander Jacobs in der heutigen Pressemitteilung. „Wir wollen da weiter machen, wo wir in Dinslaken aufgehört haben. Ich fordere von meinen Spielern genau so viel Einsatz, damit wir das erste Sechs-Punkte-Wochenende der Saison feiern können.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!