Schwache Vorstellung der Moskitos

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der schwächsten Vorstellung in dieser Saison mussten die Moskitos Essen eine 2:3-Niederlage im Test bei Lippe-Hockey Hamm quittieren. Das erste Drittel hatte wenig Höhepunkte zu bieten. Erst ab der 21. Minute fielen auch Tore. Philipp Hendle brachte die Moskitos fünf Minuten später in Führung, die Jiri Svejda in der 39. Minute ausglich. Aufregung dann nach einer Aktion von Fabian Sondern, der Jiri Svejda mit einem zu hohen Stock traf. Der Unparteiische schickte zur Verwunderung aller Benedikt Kastner in die Kurzarbeit. Alle Proteste der Moskitos halfen nicht, der Schiedsrichter blieb bei seiner ausgesprochene Strafe gegen den falschen Spieler. Ex-Moskito Tim Pietzko war in der 41. Minute per Überzahltreffer für Hamm erfolgreich. Für die Gäste markierte Philipp Hendle in der 50. Minute seinen zweiten Treffer des Spiels zum 2:2. Matthias Bräunig sorgte fünf Minuten später für den Endstand.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!