Sascha Derichs wechselt zu den Realstars

Kantersieg gegen Herne - Aufstieg perfektKantersieg gegen Herne - Aufstieg perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom TuS Wiehl wechselt Center Sascha Derichs zu den Realstars nach Bergisch Gladbach. Er war in der abgelaufenen Saison bester Scorer der Oberbergischen und wird die Realstars beim Fernziel Regionalligaaufstieg verstärken. Aus Troisdorf kommt mit Juniorentorhüter Marc Steiner ein Perpektivspieler zum ESV.

Alex Ziegenhan, Björn Langer, Jesper Delfs, Marcus Breuer, Rainer Frings, Stefan Schwarz und Sandro Kerrutt werden in Bergisch Gladbach bleiben, ebenso Andre Berk und Markus Joosten, der nach seinem Kreuzbandriss bald wieder ins Training einsteigt. Damit und mit dem Verbleib der letztjährigen Top-Reihe mit Rosewe, Zeh und Wichterich nimmt der Kader der Realstars langsam, aber sicher Konturen an. Nach dem Abgang von Christian Neumann (Neuwied) und Andre Schiffer (Ziel unbekannt) wird sicher noch Handlungsbedarf für die eine oder andere Position bestehen, doch daran will der ESV in Ruhe arbeiten. Ziel ist das Erreichen der Aufstiegsrunde zur Regionalliga NRW.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...