Salzgitter im Training – Neuzugänge dabeiSalzgitter Icefighters

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neu im Team ist Verteidiger Maximilian Korkus. Korkus, in der letzten Spielzeit inaktiv aufgrund von Knieproblemen, wird die Abwehr verstärken. Der 31-Jährige war bereits zu Zeiten der Steelers in Salzgitter aktiv und später über den Club aus Langenhagen nach Braunlage gewechselt. Für alle Clubs spielte Korkus jeweils zwei Spielzeiten. Während der Übungseinheiten auf dem Eis konnte Korkus sein Potential bereits andeuten und soll der Abwehr mehr Stabilität verleihen.

Weiter neu im Kader ist Stürmer Max Brücher, ein 19-jähriger Schwede. Kein Novum, jedoch erst der zweite Schwede, der je für ein Salzgitteraner Club die Schlittschuhe schnürt. Brücher in Alvesta  geboren, durchlief die Nachwuchsabteilung seines Heimatclubs Alvesta SK. Dort spielte er jeweils für die Junioren in der 1. und 2. Divison seiner Altersklasse. In 57 Spielen konnte er 52 Punkte für sich verbuchen (21 Tore, 31 Vorlagen). Während der Übungseinheiten auf dem Eis konnte Brücher seinen Torriecher bereits zeigen.

Auf der Torwartposition wird Jona Friedrich künftig das Trikot der Icefighters tragen. Der jüngere Bruder von Stürmer Ron Friedrich und Sohn von Betreuer Ralf Friedrich stammt aus dem Nachwuchs der TAG Young Icefighters. Geplant ist, dass Jona Friedrich Einsatzzeiten im 1b-Team sammeln soll und bei Bedarf dem Team der Icefighters zur Verfügung steht.

Des Weiteren wird Topscorer der Icefighters, Stürmer Nils Blankschyn, wieder öfters im Trikot zu sehen sein (66 Spiele, 67 Tore, 54 Vorlagen). Blankschyn stand am Ende der letzten Saison durch berufliche Veränderung nicht mehr zur Verfügung. Umso glücklicher zeigen sich die Verantwortlichen darüber, dass er wieder auf Torejagd für die Icefighters gehen kann.

Youngstar Stephan Werner greift ebenfalls wieder ins Spielgeschehen ein. Verletzungsbedingt musste er in der letzten Saison teilweise pausieren.

Vom EHC Wolfsburg 1b wechselt Verteidiger David Paulo zurück an die Humboldtallee. Der 20-Jährige kehrt nach seinem einjährigen Intermezzo in Wolfsburg wieder zurück nach Salzgitter und gibt der Abwehr mehr Tiefe.

Die TAG Salzgitter Icefighters starten in knapp vier Wochen am 28. August mit dem Vorbereitungsspiel in eigener Halle gegen die Weserstars Bremen in die neue Spielzeit.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!