Salzgitter Icefighters empfangen den HSVZum Erfolg verdammt

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den teils herben Niederlagen gegen Bremen (1:5, 3:10) und Adendorf (1:5), bei denen die Defizite offenbar wurden, muss am Sonntag ein Erfolgserlebnis her. Kein einfaches Unterfangen, angesichts der Ansetzung. Denn ausgerechnet der Meister gibt sich die Ehre. Mit dem Hamburger SV gastiert die Mannschaft die schon etwas überraschend, jedoch nicht unverdient den Titel sein eigen nennt.

Trotz der eher ungünstigen Vorzeichen stellt die Bilanz der vergangenen Begegnungen eher Zuversicht als Trübsinn in Aussicht. Denn in der vergangenen Saison konnte man mehrfach gegen die Hanseaten punkten, auch im verlorenen Halbfinale agierte man stets auf Augenhöhe. Alle Kräfte bündeln ist demnach das Motto für das kommende Wochenende, die nur aus fünf Mannschaften bestehende Liga hält nur für die ersten vier die Plätze vor die eine Teilnahme an den Play-offs bedeuten.

Personell gibt es einige Veränderungen für das kommende Spiel geben. So werden Torhüterin Lhotska und Verteidiger Borchmeier aus privaten Gründen fehlen und wegen Krankheit stehen Lesko, Heckmann, Häufler und Gatzka nicht zur Verfügung. Abwehrspieler Viktor Aust kehrt dafür wieder in den Kader zurück. Verteidiger Tobias Maeter wird dagegen die Icefighters vorübergehend verlassen und ein zeitliches Engagement beim Oberliga-Club Preussen Berlin annehmen. Spielbeginn am Sonntag, 29. Oktober, ist 18 Uhr.

Dauerbrenner bleibt
Marcel Schlode verlängert beim Hamburger SV

​Fast zwei Jahrzehnte steht Marcel Schlode nun schon in Diensten des Hamburger SV. Er spielt auch künftig für den Regionalligisten. ...

Nachwuchsarbeit zahlt sich aus
Jonas Cremers bleibt beim EC Nordhorn

​Aus der Jugend zu den Senioren: Jonas Cremers geht bereits in seine vierte Saison in der ersten Mannschaft des EC Nordhorn, parallel dazu lief er immer noch für die...

Eigengewächs bleibt
Youngster Kevin Zimbelmann verlängert beim EC Nordhorn

​Erneute Verlängerung beim EC Nordhorn: Auch Kevin Zimbelmann trägt für ein weiteres Jahr das Trikot des ECN. Der Youngster stammt aus dem eigenen Nachwuchs und hat ...

Torhüter neu beim ECW Sande
Nikolajs Zurkovs verstärkt die Jadehaie

​Der ECW Sande ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter fündig geworden. ...

Klares Ziel: Mehr Tore und Vorlagen
Alexander Zimbelmann verlängert beim EC Nordhorn

​Alexander Zimbelmann stürmt weiterhin für den EC Nordhorn: Der Linksschütze bleibt seinem Verein treu und arbeitet während der Sommerpause hart daran, vorne für ein...