Saisonstart endgültig verschlafen

Grizzlies gewinnen klar gegen WiehlGrizzlies gewinnen klar gegen Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Wochenende verloren die Grizzlies des Euregio EV sowohl das Heimspiel gegen den EHC Wesel mit 5:6 als auch die Partie am Sonntag beim Neusser EV 1b mit 3:5. Das Spiel am Freitag gegen Wesel ließ über die gesamte Spielzeit den Einsatzwillen der noch in der Vorbereitung so aufopferungsvollen Mannschaft vermissen. So gab es gegen einen eigentlich schwachen Gegner unterstützt durch einige sinnlose Strafen und einige extreme Probleme im Abschluss die verdiente Niederlage vor heimischer Kulisse.

Am Sonntag in Neuss konnte man zwar kämpferisch besser gegen halten und sogar mit zwei Toren in Führung gehen, aber nachdem im Mitteldrittel ebenfalls Strafzeitenbedingt und durch einige Verletzungsbedingte Ausfälle die Personaldecke dünner wurde, hatte man den Neussern nichts mehr entgegen zu setzen.

Nun hat man nach einer vielversprechenden Vorbereitung die denkbar schlechteste Ausgangslage zum Erreichen des eigentlichen Saisonziels. Wenn dieses überhaupt noch erreicht werden kann, dann muss die Mannschaft die nächsten anderthalb Wochen über das spielfreie Wochenende konzentriert arbeiten und beim nächsten Heimspiel am 7. November gegen den TuS Wiehl unbedingt drei Punkte holen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!