Saisoneröffnung bei den Grizzlies

Grizzlies gewinnen klar gegen WiehlGrizzlies gewinnen klar gegen Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Probezeit der im Mai dieses Jahres neu gegründeten Eschweiler Grizzlies ist nun vorbei. Nach dem sich die Mannschaft den Sommer über im Belgischen Leuven auf den Neustart in der Eishockeylandesliga NRW vorbereitet hat und in den vergangenen Wochen bereits vier Testspiele absolvierte, wird es am kommenden Freitag erstmals Ernst werden. Zur Saisoneröffnung auf dem heimischen Eis in der Eschweiler August-Thyssen-Straße 52 erscheint der EHC Wesel, um mit den Grizzlies um die ersten Punkte zu kämpfen. Das Team aus Wesel wird als einer der schwächeren Gegner der Landesliga Gruppe A eingeschätzt, jedoch möchte das Team um Trainer Sven Dammer dieses nicht unterschätzen und will wie in den Testspielen ihr Bestes geben. Bereits am vergangenen Freitag tummelten sich einige Neugierige in der Eschweiler Eissporthalle um das einzige heimwärtige Testspiel gegen den EV Bitburg, dass die Grizzlies mit 9:3 für sich entscheiden konnten, zu sehen. Aufgrund einer Freikartenaktion und dem Zuspruch, den die Mannschaft in den vergangen Monaten erhalten hat, gehen die Organisatoren von einer für diese Spielklasse weit überdurchschnittlichen Besucherzahl am kommenden Freitag aus. Ein Wehrmutstropfen steht bereits jetzt schon für das Team fest. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Trikotherstellers wird die Mannschaft zunächst in Übergangstrikots und noch nicht in den neuen Farben auflaufen können. Spielbeginn ist um 20.45 Uhr. Der Eintrittspreis wird vier Euro, ermäßigt zwei Euro betragen.