RSC Darmstadt gewinnt Meisterschaft der Hessenliga

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im letzten Spiel der Hessenliga konnte der RSC Darmstadt am Sonntagabend einem 6:5 (2:0, 3:4, 1:1)-Erfolg bei den Roten Teufeln Bad Nauheim 1b feiern. Mit diesem Sieg haben sich die Schützlinge von Trainer Volker Lindenzweig zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft in Hessen gesichert. Mann des Abends war Christopher Punga, der neben dem Siegtreffer in der 59. Spielminute noch drei weitere Treffer erzielen konnte. Die restlichen Tore für die Darmstädter markierten Marcel Gaitantzis und Marc Bernecker. Nach einer zweiwöchigen Spielpause beginnt für den RSC Darmstadt am 10. Januar die Aufstiegsrunde zur Regionalliga West.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!