RSC Darmstadt Crocodiles gewinnen erstes Spiel

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim ersten Spiel einer Eishockey-Herrenmannschaft im Eishockey des RSC Darmstadt haben die Crocodiles mit 7:2 beim Baden-Württemberg-Ligisten EC Eppelheim gewonnen.

Nach nur vier Trainingseinheiten staunten die mitgereisten Darmstädter Fans nicht schlecht, als es nach dem ersten Drittel schon 4:1 für die Gäste aus Darmstadt stand. Dabei erzielte Benedikt Peters das erste Eishockeytor der Vereinsgeschichte in der dritten Minute. Eppelheim setzte den RSC zwar immer wieder unter Druck, doch die Defensive hielt, so dass sich immer wieder Konterchancen für die Gäste ergaben. Im zweiten und dritten Abschnitt verflachte das Spiel, denn beiden Teams waren der frühe Saisonzeitpunkt und die Folgen der Vorbereitung anzumerken. Am kommenden Wochenende findet das erste Testspiel der Crocodiles auf eigenem Eis statt. Zu Gast sind die Eisbären aus Heilbronn. Los geht es 1m 16. September um 18 Uhr. Die Tore gegen Eppelheim erzielten Peters (3), Parejo (2), Nissen und Gaitantzis.

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...