Rockets fiebern letzten Saisonspielen entgegen

EGDL kassiert 0:9-Schlappe gegen FrankfurtEGDL kassiert 0:9-Schlappe gegen Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eishockeysaison 2009/10 neigt sich dem Ende zu. Auch für die EG Diez-Limburg geht es an diesem Wochenende in die letzte Runde. Zum Abschluss des Hessenpokals müssen die Rockets gleich zweimal ran: Am Samstag, 27. März, reist das Team zunächst zum Auswärtsspiel bei den Roten Teufeln Bad Nauheim 1b (Beginn 17.45 Uhr), ehe man einen Tag später, am Sonntag, 28. März, den EV Wiesbaden zu Gast hat in der Eissporthalle Diez. Beginn des letzten Rockets-Heimspiel der Saison ist um 19.15 Uhr.

Damit warten am Wochenende noch mal zwei schwere Aufgaben auf das Team von Holger Pöritzsch: Gegen Bad Nauheim gab es bereits im Hinspiel eine deutliche Niederlage, und mit den Icetigers aus Wiesbaden kommt am Sonntag der aktuelle Tabellenführer der Pokalrunde an den Heckenweg. „Natürlich wollen wir zum Saisonabschluss noch mal ein Erfolgserlebnis feiern – am liebsten auch zwei“, so der EGDL-Coach, dessen Team sich am Wochenende in der Defensive wieder stabiler präsentieren dürfte. Denn nach den zuletzt gravierenden Abwehrsorgen, kehren am Wochenende die etatmäßigen Verteidiger Joachim Brill und Markus Kaczenski zurück in die Mannschaft. Insbesondere aufgrund der Rückkehr seines zuletzt verletzten Kapitäns erhofft sich Pöritzsch einiges: „Markus Kaczenski mit seiner Routine fehlte bei den beiden jüngsten Niederlagen an allen Ecken und Enden. Seine Rückkehr aufs Eis könnte noch mal für einen Motivationsschub im Team sorgen.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!