Rockets empfangen den Topfavoriten

EGDL kassiert 0:9-Schlappe gegen FrankfurtEGDL kassiert 0:9-Schlappe gegen Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der unglücklichen 6:7-Niederlage am vergangenen Wochenende in Wiesbaden, hat die EG Diez-Limburg bereits an diesem Sonntag, 15. November, Gelegenheit, sich zu rehabilitieren: Um 19.15 Uhr empfangen die Rockets den RSC Darmstadt in der heimischen Eissporthalle am Diezer Heckenweg.

Allerdings wird dies keine leichte Aufgabe: Die Südhessen reisen als Tabellenführer der Hessenliga an die Lahn und sind der große Topfavorit. „Dennoch werden wir alles daran setzen, unserer Rolle als David gerecht zu werden und versuchen alles, dem Goliath ein Bein zu stellen“, gibt sich Holger Pöritzsch optimistisch. Nach zuletzt starken Auftritten in der Ferne nimmt der EGDL-Coach sein Team in die Pflicht: „Wir müssen endlich auch mal vor heimischem Publikum überzeugen.“ Hoffnungen setzt er dabei vor allem auch in Timo Fuhr. Der Torjäger darf nach abgesessener Sperre in einem Vorbereitungsspiel am Sonntag erstmals in dieser Saison wieder für die Rockets auflaufen und soll, so hofft Pöritzsch, insbesondere in der Offensive entsprechende Akzente setzen.