Richtungsweisendes Spiel gegen die Grizzlies

Deutliche Niederlage beim PokalprimusDeutliche Niederlage beim Pokalprimus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war die torreichste Begegnung der noch jungen Vereinsgeschichte des EHC Netphen. Satte 19 Treffer mussten am 8. Januar fallen, bis ein Sieger in der Partie zwischen den Aachener Grizzlies und dem EHC Netphen gefunden worden war. Am kommenden Freitag, 19.30 Uhr, treffen beide Mannschaften zum Rückspiel im laufenden Verbandsligapokal aufeinander. Beim EHC läuft zwar nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel alles nach Plan, jedoch muss die Partie gegen die Grizzlies unbedingt gewonnen werden, will man die gute Ausgangsposition für den Aufstieg und vor allem auch in dem so wichtigen direkten Vergleich die Nase vor den Aachenern behalten. Für diese Aufgabe sollten Trainer Reinhard Bruch alle Spieler zur Verfügung stehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!