Richtfest in Ilmenau – Besuch bei neuer Spielstätte

Erfurt mit weiteren NeuzugängenErfurt mit weiteren Neuzugängen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits am vergangenen Donnerstag begleiteten einige Spieler der Black Dragons Erfurt das Richtfest der neuen Eissporthalle in Ilmenau. Mit viel Begeisterung erlebten die Cracks die rund 200 anwesenden Ilmenauer, gespannt begutachtete man den Rohbau des nagelneuen Eisstadions. Die Eröffnung ist bislang für den 3. Oktober 2007 geplant. Die Drachen werden dann einige ihrer Heimspiele in Ilmenau absolvieren. „Das Ganze hat aber nichts mit einem Umzug zu tun“, stelle EHC-Präsident Holger Eden noch einmal klar. „Die Heimat der Black Dragons wird auch in der kommenden Saison Erfurt sein und bleiben. Vielmehr geht es darum, die Spiele in Ilmenau zu bestreiten, bei denen ein erhöhtes Zuschaueraufkommen zu erwarten ist.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!