Revanche-Wochenende für Moskitos

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Moskitos Essen bekommen an diesem Wochenende die Chance, sich für die zwei Niederlagen in den Auftaktspielen zu revanchieren. Am Freitag beginnt um 20 Uhr das Match gegen die HEV Ruhrpott Crusaders am Westbahnhof. Immerhin weisen bei den Hernern Shawn McNeil, Brad Burym und Anton Bader schon reichlich DEL-Erfahrung auf. Ein Wiedersehen gibt es mit den Ex-Moskitos Mika Puhakka und Christopher Schadewaldt. Diesmal werden die Kruminsch-Schützlinge ihren Gegnern sicher mehr abfordern können. „Sie werden uns erneut hart fordern, aber nur so machen wir auch Schritte nach vorne“, so der Lette in der heutigen Pressemitteilung. Am Sonntag geht es nach Duisburg. Dort beginnt die Partie um 18.30 Uhr. Beide Teams lieferten den Fans im ersten Aufeinandertreffen ein tolles und unterhaltsames Spiel, bei dem die Füchse mit 5:3 die Oberhand behielten. Verzichten müssen die Essener in den nächsten drei Wochen auf Peter Kalinowski. Der Verteidiger hat sich bei einem Zweikampf im Spiel gegen die Crusaders eine Rippe gebrochen. Wieder im Training dagegen ist Frank Petrozza. Der Stürmer klagte nach einem Check aus dem Spiel gegen Duisburg am Sonntag über Schwindelgefühle und wurde vorsorglich nicht eingesetzt. Die leichte Gehirnerschütterung ist aber ausgestanden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!