Ratingen gewinnt in Essen

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer kämpferischen Leistung entführten die Ratinger Ice Aliens gestern Abend drei wertvolle Punkte aus Essen. Mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0) besiegten sie die Truppe vom Westbahnhof. Damit haben sie in der laufenden Saison jedes Team mindestens einmal geschlagen. Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles und gutes Spiel, in dem die Moskitos zunächst die klareren Chancen hatten. Die Ice Aliens waren jedoch immer mit Kontern gefährlich. Marc Höveler erzielte in der neunten Minute die Gästeführung. Diese hatte jedoch nur 70 Sekunden Bestand. David Brome traf mit der Rückhand.

Im zweiten Drittel mussten die Ratinger fast zehn Minuten in Unterzahl spielen. Bei 5:3-Überzahl hatte Essen die große Chance, in Führung zu gehen. Nach 14 Sekunden war der Puck zwar im Ratinger Gehäuse, doch Schiedsrichter Yazdi gab den Treffer nicht, da das Tor verschoben war. Moskito-Crack Pierre Schulz brachte den Puck bei 5:4-Powerplay aus kurzer Distanz über die Linie, nachdem Ken Passman einen Schuss nicht festhielt. Die Ice Aliens überstanden noch zwei weitere Unterzahlspiele und kämpften sich wieder ins Spiel zurück. In der 38. Minute verwertete Peter Kalinowski eine Vorlage von Andre Oesterreich zum 2:2-Ausgleich. Es waren noch 28 Sekunden im zweiten Drittel zu spielen, als den Moskitos ein Penalty zugesprochen wurde. Andre Grein scheiterte jedoch an Ken Passmann.

Im letzten Drittel hatten die Ice Aliens die klareren Chancen. Es waren gerade 25 Sekunden Ratinger Überzahl gespielt, da schoss Lukas Heise auf Vorlage von Benjamin Hanke das entscheidende Tor. Es boten sich den Ratingern noch mehrere gute Torchancen. Auf der anderen Seite hatte Essen noch Pech in der 53. Minute mit einem Lattentreffer. Kurz vor Ende nahmen die Moskitos noch eine Auszeit und einen sechsten Feldspieler für den herausgenommenen Torwart. Am 2:3 änderte das jedoch nichts mehr.

Am Sonntag (Beginn 18 Uhr) gastiert der krasse Außenseiter RSC Darmstadt in Ratingen. Mit einem Erfolg könnten die Ice Aliens bei gleichzeiter Niederlage der Kobras gegen Hügelsheim an den Dinslakenern vorbeiziehen.

Tore: Essen: Brome, Schulz; Ratingen: Höveler, Kalinowski, Heise. Strafen: Essen 6 + 10 (Brome), Ratingen 14. Zuschauer: 843.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!