Raptors gingen in Düsseldorf unter

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Solinger Raptors sind gestern an der Düsseldorfer Brehmstraße untergegangen. Das Team von Trainer Jörg Mülstroh unterlag den Landeshauptstädtern mit 0:11 (0:3, 0:5, 0:3).

Bis zur 20. Spielminute lief es für die Klingenstädter noch einigermaßen ab. Die DEG 1b ging zwar in der 17. Spielminute in Führung gehen, aber Solingen hielt dagegen. Erst ein Doppelschlag kurz vor der Drittelpause brachte quasi schon die Entscheidung, denn innerhalb zehn Sekunden erhöhten die Gastgeber auf 3:0. Ab dem zweiten Drittel zeigten sich die Hausherren von ihrer stärksten Seite. „Düsseldorf war uns nahezu in allen Belangen überlegen, der Sieg geht klar in Ordnung“, zollte Jörg Mülstroh dem Gegner nach dem einseitigen Match Anerkennung. Obwohl die Raptors noch einige gute Chancen hatten, sollte es nicht zum verdienten Ehrentreffer kommen.

Tore: Tegkajew (3), Hatterscheid, Koschewnikow (je 2), Schafranski, Fischbuch, Maj, Lüttgen. Strafen: Düsseldorf 8, Solingen 12. Zuschauer: 202.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!