Raptors gegen Ratingen und in Dinslaken

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Solinger Raptors gilt es, so lange wie möglich im oberen Tabellendrittel der Regionalliga NRW zu bleiben. Am Freitag (Beginn 20 Uhr) kommt es in der heimischen Eissporthalle an der Birker Straße zur Partie gegen die Ratinger Ice Aliens. Das Team um Trainer Janusz Wilczek konnte in den ersten Begegnungen noch nicht überzeugen, denn bisher weisen die Außerirdischen zwei ganze Zähler auf. Damit deren sportliches Ziel, das Erreichen der Aufstiegsrunde, nicht gefährdet wird, haben sich die Aliens noch einmal kurzfristig auf dem Transfermarkt umgesehen. Mit Dusan Halloun wurde ein Tscheche verpflichtet, welcher in Deutschland kein Unbekannter ist und unter anderem erfolgreich in Landshut, Braunlage und Erfurt aktiv war. Sollten die notwendigen Transferaktivitäten erfolgreich verlaufen, könnte der „Neue“ schon gegen Solingen auflaufen.

Am kommenden Sonntag reisen die Raptors nach Dinslaken. Das Spiel beginnt um 18.45 Uhr. Die Kobras haben sich, wie bekannt, das Erreichen der Play-offs in der Aufstiegsrunde vorgenommen. Zurzeit belegen die Traberstädter den siebten Tabellenplatz, wobei sie schon gegen die beiden Favoriten aus Dortmund und Düsseldorf antraten. Das kommende Wochenende wird für den EC Bergisch Land wegweisend sein. Dazu Trainer Frank Lindemann in der heutigen Pressemitteilung: „Die beiden Spiele werden sicherlich verdammt schwer und gelten als Standortbestimmung, aber mit einer kompakten Mannschaftsleistung werden wir auch diese Hürde zu meistern wissen.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!