Ramos und Hessel hüten weiter das Adlertor

Souveräner Auswärtssieg in DiezSouveräner Auswärtssieg in Diez
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei ganz wichtige personelle Entscheidungen sind diese Woche bei der Frankfurter Eintracht gefallen. Der kanadische Torhüter Russ Ramos und sein deutscher Kollege Julian Hessel werden auch in der kommenden Saison das Tor der Adler hüten. „Das ist eine der wichtigsten Entscheidungen für unser Team“, kommentiert Sportwart Jay McNeill die Zusagen der beiden. Wer die Regionalligamannschaft der Eintracht auf Spielerseite verstärken wird, dürfte zum Teil in den nächsten Tagen feststehen. Mit einigen Kandidaten steht man im Gespräch und man erhofft bald etwas Genaues vermelden zu können. Die Eintracht ist natürlich weiterhin auf Spielersuche für beide Mannschaften. Bei der zweiten Mannschaft sucht man dringend nach Torhütern. Man steht hier zwar auch in Gesprächen, freut sich aber über weiteres Interesse. Interessierte können sich auf der Homepage www.eintracht.de informieren. Währenddessen läuft das Sommertraining im Frankfurter Ostpark. Aufgrund von Bauarbeiten am Riederwald musste man vorerst dorthin umziehen. Man hofft aber bald wieder an den Riederwald zurückkehren zu können. Das Sommertraining findet in der Regel immer am Montag und Mittwoch ab 18.45 Uhr statt.

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...