Premiere für Roosters-Amateure

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend beginnt nun auch für die neuformierte Amateurmannschaft des Iserlohner EC der Kampf um Meisterschaftspunkte. Um 19.30 Uhr gibt die 1b-Vertretung der Ratinger Ice Aliens ihre Visitenkarte am Seilersee ab. Durch einen eindrucksvollen 9:2-Erfolg in Soest setzte sich das Team aus Ratingen bereits am vergangenen Wochenende an die Tabellenspitze. Das Roosters-Amateur-Team von Trainerduo Heiko Bongard und Friedhelm Kutschelis tritt nach der gelungenen Vorbereitung mit breiter Brust und neuem schwarzen Outfit an. Die Mannschaft besteht aus ehemaligen 1b-Akteuren der vergangenen Saison und aus heimischen Inlinehockey-Bundesligaspielern. Der Eintrittspreis für die Meisterschaftsspiele der IEC-Amateure beträgt drei Euro. Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt.

IEC-Amateure:

Tor: Daniel Schneider, Ulf Denniger, Franz Gerhard; Verteidigung: Marius Ketter, Tobias Bergmann, Daniel Niebecker, Mark Wapnewski, Alexander Hassel, Christian Mühlfort, Thorsten Weber; Sturm: Marcel Brozé, Pascal Neumann, Patrick Mylius, Hendrik Pernt, Manuel Jahrendt, Robin Schneider, Patrick Kuhn, Boris Kutschelis, Andre Grillo, Daniel Brüggenschmidt, Sascha Heimann, Sebastian Schulte, Torsten Schikowski, Marcel Döscher.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!