Pokalspiel fällt aus – Ligaspiel gegen HSV

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das für morgen im Braunlager Wurmbergstadion angesetzte Pokalspiel zwischen den Harzer Wölfen und FASS Berlin muss ausfallen. Die Berliner haben die Braunlager davon in Kenntnis gesetzt, dass FASS aus Krankheits- und Verletzungsgründen keine spielfähige Mannschaft zur Verfügung steht. Derzeit stehen FASS Berlin noch sechs Feldspieler und zwei Torhüter zur Verfügung, zu wenig, um ein ordnungsgemäßes Spiel durchzuführen. Ob und wie das Spiel nachgeholt werden kann wird derzeit zwischen den Vereinen abgeklärt.

Am Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel der Braunlager in der Regionalliga Nord auf dem Programm. Die Harzer sind ab 18:30 Uhr zu Gast beim Hamburger SV. war stehen die Hamburger nur auf Platz Neun der Tabelle, ließen aber bereits mit zwei Siegen über den Adendorfer EC aufhorchen. Auch gegen den Tabellenführer Rostocker EC musste sich der HSV nur mit 2:6 geschlagen geben. Bester Scorer des HSV ist derzeit Benjamin Poppitz mit 13 Punkten (6 Tore, 7 Vorlagen). Ihren stärksten Akteur dürften die Stellinger aber zwischen den Pfosten stehen haben. Der lettische Torwart Renars Kazanovs überzeugte bisher mit etlichen starken Partien. Zeigen die Wölfe aber eine ähnlich konzentrierte Leistung wie vor Wochenfrist bei den Hamburg Crocodiles, sollte auch die zweite Fahrt in die Hansemetropole binnen sieben Tagen mit drei Punkten belohnt werden.