Plätt Devils verlieren zum Auftakt und warten auf Eistraining

Auftakt in die neue SaisonAuftakt in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Sonntag verlor der ESC Plätt Devils Trier sein zweites Meisterschaftsspiel beim EHC Zweibrücken 1b mit 1:10 (0:2, 0:2, 1:6). Den Ehrentreffer erzielte Markus Konz auf Vorlage von Christian Schwinn. Bereits vor drei Wochen verloren sie ihr Auftaktspiel in der Rheinland-Pfalz-Liga durch Tore von Mark Knob (2), Lars Biniwersi und Markus Konz beim EV Bitburg 1b mit 4:9 (1:4, 2:3, 1:2). Der Mannschaft merkte man bei beiden Spielen an, das ihnen das Training auf dem Eis fehlt. Die Herren- wie auch die Damenmannschaft warten mittlerweile schon sehnsüchtig darauf, das Anfang Dezember die Eisfläche für den Betrieb freigegeben wird. Denn dann kann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Dieser ist allerdings stark von der Witterung abhängig.

Ende November tritt die Herrenmannschaft des ESC Plätt Devils Trier beim EHC Neuwied 1b zum Rheinland-Pfalz-Derby an. Es ist das erste Derby einer Trierer und einer Neuwieder Eishockeymannschaft seit acht Jahren. Früher platzten bei diesen Derbys die Eishallen immer aus allen Nähten. Bereits am kommenden Samstag, 8. November, tritt die Damenmannschaft, die Iceangels, in der Landesliga Nordrhein-Westfalen bei den Cologne Brownies 1b an. Erstes Bully in der Kölnarena 2 ist um 20 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!