Plätt Devils gewinnen gegen Zweibrücken

Auftakt in die neue SaisonAuftakt in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend gewannen die Plätt Devils Trier zum ersten Mal in der laufenden Saison der Rheinland-Pfalz-Liga gegen den EHC Zweibrücken 1b mit 4:3 (3:0, 1:1, 0:2). Die Trierer kamen gut in die Partie und gingen frühzeitig in der zweiten Spielminute durch Dennis Hengel in Führung. Drei Minuten später erhöhte Mario Schraut auf 2:0. Kurz vor Ende des ersten Drittels netzte Tim Hammes ein. Das zweite Drittel verlief ausgeglichen, so dass beide beide Mannschaften zu ihren Chancen kamen. In der 39. Minute erhöhte erneut Mario Schraut auf 4:0. Zweibrücken kam Ende des zweiten Drittels auf 4:1 heran. Im letzten Drittel schwanden die Kräfte und die Torhüter beider Mannschaften rückten mit ihren Paraden immer mehr in den Vordergrund. Die Plätt Devils vergaben immer wieder ihre Chancen, die Führung weiter auszubauen. Dies nutze Zweibrücken aus und kam allerdings nur noch auf 4:3 heran.