Phoenix startet bei einem der Topfavoriten in die Aufstiegsrunde Grefrather EG

Phoenix startet bei einem der Topfavoriten in die Aufstiegsrunde       Phoenix startet bei einem der Topfavoriten in die Aufstiegsrunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Freitag reist das Grefrath Phoenix Team nach Herford. Sicherlich eine sehr schwere Aufgabe und Trainer Karel Lang weiß, was auf die Jungs zukommt. „Wir müssen bereit sein, hart zu arbeiten und vor allem uns so schnell wie möglich an das höhere Tempo der Oberliga-Mannschaften gewöhnen.“ Mit den beiden Kanadiern Sanders und Vaillancourt sowie Jeff Keller stehen richtig gute Torjäger in den Reihen der Dragons. Die drei haben alleine über 50 Tore in der bisherigen Saison erzielt und haben damit über zwei Drittel der erzielten Treffer der gesamten Mannschaft geschossen. Zudem steht mit Bruce Keller ein erfahrener Coach an der Bande. Lang: „Wir gehen als Außenseiter in das Spiel, aber diese Rolle mögen wir. Vor allem wenn man unsere letzten beiden Spiele gesehen hat, ist die Mannschaft topfit für die kommenden Spiele.“