Philip Hendle wird ein Nierspanther

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grefrather Nierspanther haben mit Philip Hendle einen weiteren Förderlizenzspieler des Kooperationspartners Krefelder Pinguine im Team. Hendle wechselt von den insolventen Ratinger Ice Aliens an die Niers und kam in 13 Oberligaspielen zu einem Tor und einer Vorlage. Sein Debüt im Pantherdress wird er am kommenden Freitag, 24. November, um 20 Uhr im Heimspiel gegen die Bulldogs aus Königsborn geben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!