Pferdeturm Towers verpflichten australischen Nationalspieler

Towers gewinnen erstes AuswärtsspielTowers gewinnen erstes Auswärtsspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Pferdeturm Towers bekommen Verstärkung aus Australien. Mit Lliam Webster wechselt ein 22-jähriger Nationalspieler nach Hannover. Der 1,86 Meter große und 86 Kilogramm schwere Webster kommt aus der AIHL (Australien Ice Hockey League) nach Hannover, um seine Fähigkeiten auch in Deutschland unter Beweis zu stellen. In seinen bisherigen 93 Spielen für Melbourne, das Australische Nationalteam und Sport Vaasa (Finnland) konnte Webster 62 Tore und 59 Assists, bei 206 Strafminuten verbuchen. Webster spielt Eishockey aus Überzeugung, spielt unentgeltlich für die Towers und wohnt bei Bekannten in Hannover-Kleefeld. Bereits letzte Woche ist Lliam Webster in Hannover gelandet und stand auch schon zu den ersten Trainingseinheiten mit seinem neuen Team auf dem Eis. Ob Webster beim kommenden Meisterschaftsspiel der Pferdeturm Towers in Timmendorf (Sonntag, 19. Oktober, 18 Uhr) dabei sein wird ist fraglich, da noch nicht alle Passformalitäten geklärt sind.

Außerdem stehen den Towers ab sofort noch zwei Spieler aus dem Team der Hannover Indians zur Verfügung. Micah Anderson und Jeremy Wagner können, solange es die Personalien der Hannover Indians zulassen, per Förderlizenz für die Towers auflaufen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!