Personalplanung bei den Eisadlern nun abgeschlossenEisadler Dortmund

Lesedauer: ca. 1 Minute

Erik Möller (22) erlernte das Eishockeyspielen in den Nachwuchsmannschaften des EHC Dortmund, bevor er in den letzten beiden Jahren für die Königsborner Bulldogs in der Oberliga West antrat. Der gelernte Abwehrspieler, der auch den Nachwuchs der Eisadler trainieren wird, laboriert im Moment noch an einer Knieverletzung und kann erst gegen Ende September in das Mannschaftstraining einsteigen.

Michael Alda (21) ist ein echtes Dortmunder Urgestein und hat quasi alle Nachwuchsmannschaften des Dortmunder Eishockeys durchlaufen. In der letzten Saison kam er sehr oft in der Oberligamannschaft des EHC Dortmund zum Einsatz und spielte zudem auch noch in der 1b Mannschaft in der NRW-Liga.

Gaby Dittko von den Eisadlern: „ Mit diesen beiden Verpflichtungen ist unser Kader komplett. Wir haben jetzt 21 Feldspieler und drei Torhüter und dürften damit für die kommende Saison optimal aufgestellt sein. Zur Verpflichtung von Michael Alda habe ich eine Bitte an die Fans. Wir haben in der vergangenen Saison einige unschöne Szenen im Zusammenhang mit dem Namen Alda im Eisstadion erleben müssen. Ich möchte an die Fans appellieren, fair mit Michael umzugehen. Er spielt nicht als Sohn eines ehemaligen Vorstandsmitgliedes bei uns im Team, sondern auf Grund seiner guten Leistungen als Eishockeyspieler. Und wir freuen uns, dass er sich entschieden hat, für die Eisadler zu spielen.“

Auf Hochtouren laufen auch die Vorbereitungen für die große Saisoneröffnung am 07.09. und das erste Heimspiel gegen den Herner EV am 08.09.2013. Weitere Infos zu den Veranstaltungen findet man auf unserer neuen Facebookseite unter www.facebook.com/DortmunderEisadler.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!