Patrick Hoffmann wechselt von der Spree nach Unna

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Königsborner JEC meldet einen weiteren Neuzugang: Von der DNL-Mannschaft der Eisbären Berlin Juniors wechselt Torhüter Patrick Hoffmann zu den Bulldogs nach Unna.

Der gebürtige Berliner kommt ursprünglich aus dem Nachwuchs des ECC Preussen Juniors Berlin, wechselte zur Saison 2006/2007 dann aber zum Ost-Rivalen Eisbären. Die Meinung des KJEC-Pressesprechers Ralf Kowalsky: „Wir konnten mit dem 18-jährigen Patrick Hoffmann einen jungen Torwart mit Potenzial verpflichten. Gerade die Eisbären Berlin sind für ihre gute Torwartausbildung bekannt. Patrick spielt bereits seit seinem dritten Lebensjahr Eishockey und möchte sich nun nach zwei Jahren auf höchster Nachwuchsebene über die Regionalliga für höhere Aufgaben profilieren. Er wird bei unseren Junioren in der NRW-Liga zum Einsatz kommen und darüber hinaus auch dem Kader der Regionalligamannschaft angehören. Dieser Spieler passt ideal in unser Nachwuchskonzept.“

Momentan befinden sich weitere Spieler im Probetraining. Bis zur Saisoneröffnung am 17. August gegen den Oberligisten Herner EV soll die Personalplanung abgeschlossen sein.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!