Panther nicht komplett nach Krefeld?

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da steht das erste Dreby gegen den SC Krefeld vor der Türe und gerade jetzt hat der Coach der Grefrather Nierspanther, Rene Thielsch, einige Sorgenfalten im Gesicht. Bei Marco Piwonski ist eine alte Knieverletzung aufgebrochen, die einen Einsatz gefährdet. Damit aber nicht genug, denn die Hiobsbotschaften reißen beim Verbandsligisten nicht ab. Ulrik Kuhnekath und André Schroll haben eine Schulterverletzung, der Einsatz ist ebenfalls sehr fraglich, und nun meldet sich auch Gerrit Ackers mit Rückenproblemen ab. Der Trainer zur augenblicklichen Situation: „Natürlich sind diese Nachrichten vor dem Derby nicht gut, doch wir werden diesen personellen Engpass mit unserem großen Kader auffangen.“ Das Derby findet am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle statt.