Ordentliche Vorstellung der Roosters 1b

Iserlohn RoostersIserlohn Roosters
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die neu formierte Mannschaft von Waldemar Banaszak und Friedhelm Kutschelis geriet bereits früh mit 0:2 in Rückstand (12., 14.). Doch bereits zwei Minuten später gelang dem jungen Tim Schneider der Anschlusstreffer. Ab dem zweiten Durchgang waren die Sauerländer konzentrierter. Der gute Goalie Sven Rotheuler hielt seinen Kasten bis zum Abpfiff hin sauber und parierte mehrmals glänzend. Im Offensivspiel zeigten die, in dieser Saison komplett in der Farbe „Grün“ auflaufenden Iserlohner noch „Steigerungspotenzial“.