Ohne Vier zum dritten Sieg

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls von vier Verteidigern kamen die Ratinger Ice Aliens am Sonntagabend zu ihrem dritten Sieg in der Vorbereitung. Vor 380 Zuschauern kam es zu einem deutlichen 7:3 (6:1, 1:2, 0:0)-Sieg gegen den Regionalligisten EC Bergisch Land.

Bereits im ersten Drittel gingen die Aliens mit 6:1 in Führung, wobei das 0:1 durch David Stetch genau 45 Sekunden bis zum Ausgleich durch Benjamin Hanke Bestand hatte. Am Vortag feierte Benjamin Hanke noch seinen 18. Geburtstag und unterstrich mit dem Tor die gute Leistung der letzten Spiele. Auch Matthias Wodrich und Jerome Franzen aus dem „Juniorensturm“ zeigten nicht nur mit ihrem Tor und der Vorlage zum 5:1 ein gutes Spiel. Erstmals im Einsatz war Peter Kalinowski, der eine souveräne Partie absolvierte und zwei Tore zum Sieg besteuerte.

Am kommenden Wochenende treten die Aliens zunächst am Freitag um 19.45 Uhr zum Rückspiel bei den Dinslakener Kobras an, bevor es am Sonntag um 18 Uhr am heimischen Sandbach zum ersten Vergleich mit dem Neusser EV kommt.