Ohne Trainer nach Solingen

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag um 20 Uhr stehen die Bulldogs des Königsborner JEC beim Gastspiel in Solingen vor einer schweren Prüfung. Zwar trifft man dann „nur“ auf den Tabellenelften der Regionalliga NRW, doch befinden sich die Bergisch Raptors momentan in Lauerstellung. Mit einem Spiel weniger und drei Zählern Rückstand könnte Solingen im Falle eines Sieges sogar mit dem KJEC gleichziehen.

Im Hinspiel gewann Königsborn noch überraschend deutlich mit 9:2, doch ob es im Rückspiel zu einem weiteren Erfolgserlebnis für den KJEC kommen wird, bleibt abzuwarten. Denn die Mannschaft aus der Klingenstadt Solingen konnte aus den letzten drei Begegnungen gleich zwei Siege einfahren, was bei den Hausherren für zusätzliche Motivation sorgen wird.

Zudem muss der KJEC am Sonntag auf seinen Trainer verzichten. Uwe Roosen verweilt mit seinem Sohn Daniel in Füssen zum DEB-Sichtungscamp der U16-Nationalmannschaft und wird erst am späten Sonntagabend in Unna zurückerwartet. Die Mannschaftsleitung wird deshalb der erfahrene Seniorenobmann Stephan Breiding in Zusammenarbeit mit Nachwuchstrainer Michael Cmok und Mannschaftskapitän Kai Domula übernehmen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!